Dr. Dietmar Weiß Beratung
Dokumenten-, Workflowmanagement und Betriebswirtschaft

Willkommen beim Weiß-Buch "Eingangsrechnungsbearbeitung"!

Hier finden Sie Aktuelles zum Standardwerk über Eingangsrechnungsverarbeitung

Das Weißbuch "Eingangsrechnungsbearbeitung" ist eine Sammlung mit Vorschlägen zum Vorgehen beim elektronischen Prüfen von Rechnungen.

Rechnungen fallen überall an:

In jedem Unternehmen werden Rechnungen erstellt und jedes private und öffentliche Unternehmen erhält Rechnungen. Die E-Rech-nungsverordnung verpflichtet darüber hinaus Bundesbehörden ab November 2018 zum Empfang elektronischer Rechnungen.

Die Bearbeitung dieser Rechnungen benötigt Zeit, verursacht Such und Ablageaufwand und ist durch redundante Arbeiten gekennzeichnet. Deswegen stellen immer mehr Unternehmen diesen nicht wertschöpfenden Prozess auf den Prüfstand. Oft stehen folgende Fragen im Mittelpunkt:

  • Warum sollen gut ausgebildete Mitarbeiter Rechnungen erfassen, abtippen und ablegen anstelle ihre Kerntätigkeiten nachzugehen?
  • Wie lassen sich Rechnungen schnell und effizient erfassen, ablegen, verteilen und wiederfinden?
  • Wie können Prozesskosten reduziert und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter erhöht werden?

Die elektronische Eingangsrechnungsbearbeitung beantwortet diese Fragen. Sie ermöglicht es, Rechnungsdaten automatisch zu extrahieren, den Bearbeitungsaufwand zu minimieren und Rechnungen im Idealfall automatisch („dunkel“) zu buchen.

Das Buch beschreibt die vielfältigen Lösungsmöglichkeiten, systematisiert die Ansätze, Produkte sowie Vorgehensweisen aus Sicht eines Spezialisten, damit die elektronische Eingangsrechnungsbearbeitung bei jedem Anwender ein Erfolg wird.

ISBN 978-3-947461-00-4

Branchenerfahrung

Es wurde auf Projekterfahrungen aus folgenden Branchen zurückgegriffen:

  • Kapitalverwaltungsgesellschaften,
    insb. Immobilien KVG
  • Versorgungswerke
  • Steuerkanzleien
  • Versorgungsunternehmen
  • Automobilindustrie
  • mittelständische Industrieunternehmen
  • Kirchen
  • öffentliche Verwaltung

Weitere Informationen auf Anfrage.

..

Autor Dr. Weiß

Dr. Dietmar Weiß, ist mit Themen wie Controlling Dokumenten Management, Systemmigrationen, und Prozessmanagement seit Jahren vertraut. Seit 1999 ist er Inhaber der DWB Dr. Dietmar Weiß Beratung und hat seither viele Projekte im Finanzdienstleistungsbereich, Industrie-Umfeld und öffentlichen Bereich verantwortlich durchgeführt.

Im technisch und kaufmännisch anspruchsvollen Spezialgebiet Eingangs-rechnungsbearbeitung werden seit über 15 Jahren für Unternehmen aus verschiedenen Branchen und dem öffentlichen Bereich Invoicing-Lösungen konzipiert, ausgewählt und eingeführt. Diese umfassen Lösungen auf SAP-Basis, mit Oracle EBS und anderen ERP-Lösungen weltweit bei bisher über 1200 Gesellschaften.

Aktuelles & Interessantes

gefunden bei ibi.de: IBI Research hat das Thema "Bezahlverfahren" bei Online-Händler untersucht. Oft werden indirekte Kosten, zum Beispiel für Mahnwesen oder die Retourenabwicklung, werden dagegen…
gefunden bei https://www.bmwi.de: Das Eckpunktepapier des Bürokratieentlastungsgesetz III des BMWI enthält einen Vorschlag zur Reduzierung der Aufbewahrugnsfristen auf 8 Jahren. Es ist nicht der…
http://juris.bundesfinanzhof.de: Stellt ein anderer als der liefernde Unternehmer die Rechnungen für eine erworbene Ware aus, ist Gefahr in Verzug. Denn es droht eine Ablehnung des Vorsteuerabzugs…
gefunden auf www.justiz.nrw.de, Urteil am Finanzgericht Düsseldorf: Enthalten unterschriebene Rechnungen nur den Nachnamen des leistenden Unternehmers – inkl Bezeichnung „Bauunternehmen“, genügt es…